Gesundheit | Koalitionsvertrag
Von Fachärzten erbrachte hausärztlichen Leistungen mindern nicht den hausärztlichen Teil der Gesamtvergütung

 Unbewertet Koalitionsvertrag

"Wir wollen auch in der Zukunft die Rolle des Hausarztes fördern und die hausärztliche Versorgung weiter stärken. Die von Fachärztinnen und Fachärzten erbrachten hausärztlichen Leistungen sollen zukünftig nicht den hausärztlichen Teil der Gesamtvergütung mindern. Dies gilt umgekehrt für von Hausärztinnen und Hausärzten erbrachte fachärztliche Leistungen."

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD S. 75


Arbeitet die Regierung bereits an diesem Vorhaben? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten oder ist es sogar schon umgesetzt? Dann schreib uns in den Kommentaren!

comments powered by Disqus