Bildung und Forschung | Koalitionsvertrag
Deutschlandstipendium erhalten

 Kompromiss SPD Wahlprogramm Koalitionsvertrag

"Mit Erfolg fördert der Bund seit Jahrzehnten begabte junge Leute, indem er die Begabtenförderwerke und die Stiftung Begabtenförderung Berufliche Bildung unterstützt. Um den hochqualifizierten Nachwuchs zu sichern, werden wir dieses Engagement fortführen. Das Deutschlandstipendium werden wir mit der Zielmarke von 2 Prozent der Studierenden in dieser Legislaturperiode fortführen."

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD S. 29


Deutschlandstipendium bleibt erhalten, Ausbau stockt

Das Bildungsministerium schreibt in seinem Bericht zu 5 Jahren Deutschlandstipendium vom 14.6.2016:

"Im Jahr 2015 konnten bundesweit 24.300 Stipendiatinnen und Stipendiaten mit einem Deutschlandstipendium unterstützt werden. Die Hochschulen haben damit acht Prozent mehr Studierende mit dem Stipendium gefördert als noch im Vorjahr."

Das wären 2015 bei ca 2,7 Mio Studenten 0.9%. Diese Zahl müsste sich noch verdoppeln um das Wahlversprechen zu erfüllen.


Du bist anderer Meinung oder gibt es neue Entwicklungen, die dieser Bewertung widersprechen? Diskutier mit!

comments powered by Disqus