Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz | Koalitionsvertrag
Nationale Tierwohl-Offensive

 Unbewertet CDU Wahlprogramm SPD Wahlprogramm Koalitionsvertrag

"Wir nehmen die kritische Diskussion zur Tierhaltung in der Gesellschaft auf und entwickeln eine nationale Tierwohl-Offensive. Sie wird die relevanten Rechtsbereiche – das Tiergesundheitsgesetz und das Tierarzneimittelrecht – sinnvoll in einem einheitlichen Rechtsrahmen zusammenführen. Die gesetzlichen Regeln zur Verringerung des Antibiotika-Einsatzes werden unbürokratisch und praxisnah umgesetzt. Wir werden die Sachkunde der Tierhalter fördern. Gleichzeitig erarbeiten wir ein bundeseinheitliches Prüf- und Zulassungsverfahren für Tierhaltungssysteme. Ziel ist es außer- dem, EU-weit einheitliche und höhere Tierschutzstandards durchzusetzen."

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD S. 123


Arbeitet die Regierung bereits an diesem Vorhaben? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten oder ist es sogar schon umgesetzt? Dann schreib uns in den Kommentaren!

comments powered by Disqus