Familie, Senioren, Frauen und Jugend | Koalitionsvertrag
Erweiterung des Straftatbestands des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen

 Unbewertet CDU Wahlprogramm Koalitionsvertrag

"Wir stellen ausdrücklich klar, dass ein sexueller Übergriff gegen den faktisch entgegenstehenden Willen eines behinderten oder sonst widerstandsunfähigen Opfers als besonders schwerer Fall des sexuellen Missbrauchs widerstandsunfähiger Personen anzusehen ist. Um einen lückenlosen Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexuellen Übergriffen zu gewährleisten, wollen wir den Straftatbestand des sexuellen Missbrauchs von Schutzbefohlenen des § 174 StGB erweitern."

Koalitionsvertrag zwischen CDU, CSU und SPD S. 100


Arbeitet die Regierung bereits an diesem Vorhaben? Gibt es irgendwelche Neuigkeiten oder ist es sogar schon umgesetzt? Dann schreib uns in den Kommentaren!

comments powered by Disqus